Schulsozialarbeit in Aitrach & Aichstetten

Schulsozialarbeit ist ein Unterstützungsangebot für Schülerinnen und Schüler, Eltern und Lehrkräfte.

Seit dem Jahr 2002 arbeiten die Gemeinden Aitrach und Aichstetten mit der Stiftung St. Anna zusammen. Ursprünglich im Rahmen einer 50%-Stelle eines eine/r Kinder- und Jugendbeauftragte/n, die im September 2008 auf 100 % erhöht wurde, kam im Schuljahr 2012/13 eine 50%-Stelle der Schulsozialarbeit an beiden Grund- und Werkrealschulen in Aitrach und Aichstetten hinzu. Seit dem Schuljahr 2019/20 sind mittlerweile an beiden Standorten, Aitrach und Aichstetten, zwei 50%-Stellen für Schulsozialarbeit eingerichtet. Die Stelle an der Eichenwalschule in Aichstetten ist seither mit Martin Buchmann, die Stelle an der Grundschule Aitrach mit Verena Blank besetzt.
martin und verena
Die vier Aufgabenfelder der Schulsozialarbeit orientieren sich an den Förderrichtlinien des Landkreises Ravensburg.

  • Die Einzelfallhilfe
  • Soziale Arbeit mit Gruppen und Schulklassen
  • Inner- und außerschulische Vernetzung und Gemeinwesenarbeit
  • Offene Schüleraktivitäten / offene Jugendarbeit
Wichtig zu wissen:
  • Die Schulsozialarbeit unterliegt der Schweigepflicht
  • Die Zusammenarbeit ist freiwillig und kostenlos
  • Die Schulsozialarbeit ist ein neutraler und unabhängiger Ansprechpartner für Schüler, Schülerinnen, Eltern und Lehrkräfte

Kontakt zum Jugendbüro mit Schulsozialarbeit in Aitrach und Aichstetten


Kinder & Jugendbüro mit Schulsozialarbeit

Martin Buchmann
Hardsteiger Str. 18
88317 Aichstetten

Telefon: 07565 – 914332
Mail: martin.buchmann@stiftung-st-anna.de


Kinder & Jugendbüro mit Schulsozialarbeit
Verena Blank
Schulstraße 13
88319 Aitrach

Telefon: 07565 – 943235
Mail: verena.blank@stiftung-st-anna.de